HEILMANN Wohnungsbau GmbH & Co. KG
IMMOBILIEN & PROJEKTENTWICKLUNG seit 1971

Büroanschrift
Bahnhofstraße 7 in 49393 Lohne

Kontakt
Telefon: +49 (0) 44 42 – 15 04
Telefax: + 49 (0) 44 42 – 28 88

Email:  kontakt@heilmann-wohnungsbau.de

Geschäftführender Gesellschafter
Herr Erwin Heilmann

Registergericht
Amtsgericht Oldenburg
HRB 110063 & HRA 110193

Aufsichtsbehörde:
Ordnungsamt Landkreis Vechta
Maklererlaubnis §34 GewO

Haf­tungs­hin­weis:
Trotz sorg­fäl­ti­ger in­halt­li­cher Kon­trol­le über­neh­men wir kei­ne Haf­tung für die In­hal­te ex­ter­ner Links. Für den In­halt der ver­link­ten Sei­ten sind aus­schließ­lich de­ren Be­trei­ber ver­ant­wort­lich.

Unsere Geschäftsbedingungen (AGB)

§1
Unser Angebot erfolgt aufgrund der uns vom Auftraggeber oder anderen Auskunftsbefugten erteilten Auskünfte. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit können wir nicht Übernehmen. Irrtum und Zwischenverkauf und –vermietung bleiben vorbehalten.

§2
Der Maklervertrag mit uns/oder unseren Beauftragten kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder auch durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposees und seiner Bedingung zustande.

§3
Alle Angebote und sonstigen Mitteilungen sind nur für Sie – den Adressaten/Interessenten – bestimmt und müssen vertraulich behandelt werden. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag mit dem nachgewiesenen Objekteigentümer zustande, ist der Adressat verpflichtet, den Schaden in Höhe der entgangenen Provision zu ersetzen; weitere Schadensersatzansprüche unsererseits bleiben vorbehalten.

§4
Kommt ein Kaufvertrag über ein anderes dem Verkäufer gehörendes Objekt zustande, so ist die vereinbarte Courtage ebenfalls zu zahlen, wenn der Makler im Rahmen des Auftrags den Nachweis zum Abschluß des Kaufvertrages mit dem Auftraggeber oder die Namenhaftmachung des Vertragspartners ermöglicht hat.

§5
Wird einem Interessent ein von uns angebotenes Objekt später durch Dritte angeboten, erlischt dadurch unser Provisionsanspruch nicht. Um eine mehrfache Provisionszahlung zu vermeiden, wird empfohlen, den nachfolgenden Anbieter Ihre Vorkenntnis schriftlich geltend zu machen und auf Maklerdienste dieser Anbieter zu verzichten.

§6
Kommt ein Vertragsabschluß über eines der von uns angebotenen Objekte zustande, sind Sie verpflichtet, uns dies unverzüglich mitzuteilen und die Vertragsbedingungen zu nennen. Ein Provisionsanspruch entsteht für uns auch dann, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wurde, die von unserem Angebot abweichen oder wenn der angestrebte wirtschaftliche Erfolg durch einen anderen Vertrag oder durch Zuschlag bei einer Zwangsversteigerung erreicht wird.

§7
Die Maklergebühr beträgt 5 % (bei Vermietung 2 Monatsmieten) zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Sie ist am Tage eines Vertragsabschlusses mit einem nachgewiesenen Vertragspartner verdient, zahlbar und fällig.
Bei einer Rückabwicklung des Kaufvertrages bleibt der Anspruch auf die Maklerprovision bestehen!

§8
Wir sind berechtigt auch für den anderen Vertragsteil provisionspflichtig zu werden.

§9
Aufgrund unserer Informationspflicht weisen wir noch darauf hin, dass alle Zahlungsverpflichtungen aus einem vermittelten Vertrag, mit Ausnahme der Provisionszahlungsverpflichtung, unmittelbar gegenüber Ihrem Vertragspartner, also ohne unsere Einschaltung zu erfüllen sind.

§10
Der Provisionsanspruch ist auch dann fällig, wenn der Verkauf mit einer anderen Partei zustande kommt, mit der der Empfänger in einem besonders engen, persönlichen oder wirtschaftlichen Kontakt steht.

§11
Gerichtsstand ist Vechta